Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Brand, Max

H.A.M. 0

Max Brand
Komponist


Geb. 26.4.1896 in Lemberg/ Österreich-Ungarn
Gest. 5.4. 1980 in Langenzersdorf b. Wien/ Österreich


Der in Galizien geborene, von der breiten Öffentlichkeit wie auch vom Kunstbetrieb so gut wie kaum wahrgenommene, österreichische Elektronikpionier besucht im steierischen Mürzzuschlag und in St. Gallen/ Schweiz die Schule und kämpft ab 1915 als österreichischer Soldat in Rußland und Italien.


1919 beginnt Brand sein Studium in Wien bei dem Komponisten und Dirigenten Franz Schreker, dem er 1920 nach Berlin folgt. Danach unterrichtet er in Salzburg, gründet in Wien das Mimoplastische Theater für Ballett und produziert eigene Kurzfilme. 1929 wird in Duisburg Brands sozialkritische Oper Maschinist Hopkins uraufgeführt, in der er das Leben der Fabrikarbeiter und die Dämonie der Maschinenhalle thematisiert. Bis zur Absetzung durch die Nationalsozialisten wird Brands Stück an nicht weniger als 37 Bühnen gespielt und kann damit einen ähnlich sensationellen Erfolg verzeichnen kann wie Ernst Kreneks Johnny spielt auf aus dem Jahr 1927.


Die geplante Uraufführung von Brands zweite Oper Requiem in Berlin findet 1933 nicht mehr statt und ihr Komponist emigriert 1937 nach Prag, 1939 in die Schweiz, später ins brasilianische Rio de Janeiro. Hier arbeitet er u.a. mit Hektor Villa-Lobos zusammen. 1940 übersiedelt Max Brand nach New York, wo er in den Folgejahren als Komponist von leichteren Opern und Orchesterwerken zwar relativ erfolgreich ist, sich jedoch in den späten 50er Jahren radikal von diesem Weg ab- und der elektronischen Musik zuwendet. 1962 entsteht mit The Astronauts eine musikalische Hymne an John Glenns Weltraumflug. Robert Moog baut für ihn einen Prototyp seiner später berühmten Synthesizer, mit dem Max Brand 1975 nach Österreich zurückkehrt.

Kurz vor seinem Tod zerstört er den Großteil seiner Aufzeichnungen und Tonbänder.


Links (deutsch):

http://www.operone.de/komponist/brand.html

http://www.skug.at/index.php?Art_ID=2515

http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.b/b682732.htm

http://www.ensemble-niederrhein.de/maxbrand.htm


International:

http://www.tadream.net/articles/historyofem/default.htm

http://www.schoenberglaw.com/exiles/brand.html

http://www.furious.com/perfect/moog.html

http://www.obsolete.com/120_years/machines/moog

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert