EDMUND WOLF: "ICH SPRECHE HIER NICHT VON MIR" Drucken
Edmund Wolf (1910-1997) war ein ungewöhnlich vielseitig begabter Theaterautor, Journalist und Filmemacher, der mit seiner künstlerischen und journalistischen Arbeit Maßstäbe setzte. Anlässlich von Edmund Wolfs 100. Geburtstag zeigt das Literaturhaus Wien die erste Ausstellung über den in Großbritannien lebenden, in Deutschland mehrfach ausgezeichneten und in Österreich noch zu entdeckenden Autor und Regisseur. Die Schau präsentiert neben Beispielen aus Wolfs literarischem und journalistischem Œuvre auch Recherchematerialien aus seinem Nachlass, der in der Exilbibliothek im Literaturhaus aufbewahrt wird: etwa das umfangreiche Archiv zum Projekt "Hitler und die Generale". Eine Auswahl seiner Filme ist zudem im Begleitprogramm zu sehen.
 
Ort: Literaturhaus Wien, Seidengasse 13, A-1070 Wien/ Austria
Bis: 15.09. 2010
http://www.literaturhaus.at/veranstaltungen/wolfedmund/