"AUSGEGRENZT. HAMBURGER KÜNSTLER UNTER DER NS-DIKTATUR" Drucken
Werke aus der Sammlung Maike Bruhns

Mit der Sammlung Maike Bruhns stellt die >Fördergesellschaft Zentrum für verfemte Künste' im Solinger Kunstmuseum zum zweiten Mal eine Kollektion mit einer ähnlichen Zielsetzung wie die bedeutende Sammlung Gerhard Schneider vor. Maike Bruhns hat sich als Kunsthistorikerin über Jahrzehnte mit Forschungen über die Hamburger Kunst im 20. Jahrhundert einen Namen gemacht.  Ihr Hauptaugenmerk lag auf der verfemten und verfolgten Kunst im 'Dritten Reich'. "Ausgegrenzt" zeigt Bilder und Plastiken von ca. 90 Hamburger Künstlern, hauptsächlich in der Zeit des Nationslsozialismus.

Ort: Museum Baden, Solingen
Bis: 18.4. 2010
http://www.museum-baden.de