Acosta, Ericson Legaspi Drucken

Ericson Legaspi Acosta (Augusto Lim)

Dichter, Liedermacher und Journalist

 

Geb. 27.05. 1972  in Manila/ Philippinen


Nach seinem Studium arbeitet Acosta u.a. für das Feuilleton der  'Manila Times', führt Regie bei zahlreichen Theaterstücken und steht auch selber auf der Bühne.


Mitte Februar 2011 wird der Intellektuelle und Menschenrechts-Aktivist von Militärs in San Jorge (Samar) im Osten der Philippinen unter dem Verdacht, Mitglied der kommunistischen NPA (New People's Army) zu sein,  verhaftet und ohne Verfahren im Calbayog Gefängnis festgehalten und misshandelt. Auch während dieser Zeit  setzt Ericson Acosta seine schriftstellerische Tätigkeit fort und gibt aus der Haft heraus Interviews. Durch  Initiative des philippinischen PEN-Zentrums und des internationalen PEN kommt es zu nationalen und weltweiten Kampagnen, die vermutlich der Grund dafür sind, dass  nach fast zwei Jahren die Anklage gegen den schwer nierenkranken Acosta aus Mangel an Beweisen fallengelassen wird.


Am 18 January 2013 wird der 40jährige Dichter vorübergehend aus dem Gefängnis in Samar entlassen und ins Nationale Nieren- und Transplantations-Institut von Quezon City, nahe bei Manila, verlegt.


Quellen:

http://www.pen-deutschland.de/de/2013/02/01/philippinen-poet-ericson-acosta-freigelassen-anklagepunkte-fallen-gelassen/

http://www.pen-international.org/newsitems/philippines-poet-ericson-acosta-released-charges-dropped/


International:

http://freeacosta.blogspot.fr/2011/03/test.html

http://www.thefreelibrary.com/Communist+leader+arrested+by+troops.-a0249254656

http://newsinfo.inquirer.net/343047/temporary-freedom-for-detained-activist-poet-ericson-acosta

http://www.englishpen.org/a-world-of-poets-ericson-acosta/

http://www.pen-international.org/newsitems/philippines-poet-ericson-acosta-released-charges-dropped/