Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Glass, Ruth Adele

H.A.M. 0

Ruth Adele Glass

Soziologin

Geb. 30.06. 1912 in Berlin

Gest. 07.03. 1990 in Sutton/ GB

 

“London, 1964: “Große Häuser im victorianischen Stil, heruntergewirtschaftet in früheren Perioden (…) wurden eine weiteres Mal aufgewertet. Sobald dieser Prozess der ‚Gentrification‘ in einem Gebiet beginnt, setzt er sich unaufhörlich fort bis alle oder die meisten der bisherigen Arbeiterklasse–Bewohner/innen vertrieben sind und sich der gesamte soziale Charakter des Viertels ändert.” *)

 

Die später international bekannte Stadtsoziologin immatrikuliert sich unter ihrem Geburtsnamen Ruth Lazarus an der Humboldt-Universität Berlin und setzt, mit Erstarken des Nationalsozialismus, ab 1932 ihre Studien in Genua und Prag fort. Nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten im Januar 1933 emigriert die Jüdin nach Großbritannien und führt dort ihr sozialwissenschaftliches Studium an der London School of Economics and Political Science (zu deren SchülerInnen u.a. auch die Emigrantin und spätere Politikwissenschaftlerin {ln:Holborn Louise Wilhelmine ‚Louise Holborn} zählt) weiter. Die zuerst mit einem Wirtschaftswissenschaftler verheiratete Soziologin heiratet in zweiter Ehe 1942 ihren Berufskollegen David Glass. Nach zwei Forschungsjahren an der New Yorker Columbia University und Tätigkeiten in der britischen Regionalplanung wird Ruth Glass 1951 zuerst Mitarbeiterin und ab 1958 Forschungsdirektorin am Centre for Urban Studies der Universität London, an der sie auch als Professorin lehrt.

 

Besondere Aufmerksamkeit erringt die Sozialwissenschaftlerin durch ihre Forschungen über soziale Veränderungen im Londoner Stadtteil Islington. Der von ihr eingeführte Begriff der “Gentrification“ bezeichnet seitdem den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne einer Attraktivitätssteigerung für eine neue Klientel und dem anschließenden Zuzug zahlungskräftiger Eigentümer und Mieter, verbunden mit einem Austausch ganzer Bevölkerungsgruppen.

 

Quellen:

*) Eingangszitat:

{ln:nw:https://gentrificationblog.wordpress.com/2009/06/16/gentrification-vom-umkampften-raum-zum-umkampften-begriff/ }

{ln:nw:https://de.wikipedia.org/wiki/Ruth_Glass }

{ln:nw:https://de.wikipedia.org/wiki/Gentrifizierung }

 

Links (deutsch):

{ln:nw:http://www.quartiersforschung.de/download/Staatsexamensarbeit_Maschewski.pdf }

{ln:nw:http://www.taz.de/Londoner-Oekonom-ueber-Gentrifizierung/!5062307/ }

{ln:nw:http://www.sueddeutsche.de/leben/mietpreise-und-verdraengung-was-gentrifizierung-wirklich-ist-1.2517648 }

{ln:nw:https://difu.de/publikationen/difu-berichte-42011/was-ist-eigentlich-gentrifizierung.html }

{ln:nw:https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=137004001 }

{ln:nw:https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/137004001 }

 

International:

{ln:nw:http://www.geos.ed.ac.uk/homes/tslater/ruthglass.pdf }

{ln:nw:https://en.wikipedia.org/wiki/Ruth_Glass }

{ln:nw:http://www.oxfordbibliographies.com/view/document/obo-9780199756384/obo-9780199756384-0074.xml }

{ln:nw:http://www.geos.ed.ac.uk/homes/tslater/gotcbridgewatson.pdf }

{ln:nw:http://is.muni.cz/el/1431/jaro2006/Z4044/um/1277696/GMreader4_1_Hamnett.pdf }

volume_up{ln:nw:http://images.google.de/imgres?imgurl=https://www.ucl.ac.uk/urbanlab/news/ruthglass.jpg&imgrefurl=https://www.ucl.ac.uk/urbanlab/news/ruth-glass-seminar&h=286&w=384&tbnid=jqyMTPwXeiWF0M:&vet=1&tbnh=100&tbnw=134&docid=l6kIwLrSI0QH_M&usg=__Ofn1SUMYQxPanTIjARcpLUs0XVM=&sa=X&ved=0ahUKEwjom6mZz87RAhWOzRoKHQi_BI4Q9QEINTAE }

{ln:nw:http://www.urbancenter.utoronto.ca/pdfs/curp/CNR_Getrifrication-Help-or-.pdf }

{ln:nw:https://www.theguardian.com/cities/2014/feb/27/ruth-glass-spike-lee-gentrification-50-years }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.