Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Brill, Erich Arnold

H.A.M. 0

Erich Arnold Brill

Maler

Geb. 20.09. 1895 in Lübeck

Gest. 26.03. 1942 im KZ Jungfernhof Riga/ Lettland (damals unter NS-Besatzung)

 

Der promovierte Nationalökonom studiert an den Kunstgewerbeschulen in Hamburg und Frankfurt am Main. Er heiratet, lässt sich kurz darauf wieder scheiden, widmet sich nun vollends der Malerei und hält sich in der Folgezeit in Italien, Palästina, der Schweiz und Frankreich auf. Auch für den Film arbeitet Brill vorübergehend, und zwar als Kameramann, gemeinsam mit Regisseur Gunnar Sommerfeldt, für die schwarz-weiß-Kurz-Dokumentation “Das alte und das neue Palästina“ aus dem Jahre 1924. Der Maler Erich Brill wendet vom Expressionismus immer mehr dem Impressionismus zu und kann bis 1933 an die 25 Ausstellungen verzeichnen. Einer seiner ersten Förderer, der Kunsthistoriker und Direktor der Hamburger  Kunsthalle Alfred Lichtwark, erwirbt drei Bilder von Brill für die Sammlung seines Hauses.

 

Nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten muss der jüdisch-stämmige Künstler Deutschland verlassen und flieht in die benachbarten Niederlande. Die Tochter aus erster Ehe bleibt bei ihm in Amsterdam, seine geschiedene Frau emigriert 1934 nach Brasilien, wohin ihr im darauffolgenden Jahr Erich und Alice Brill und folgen. 1936 kehrt der Maler aber aus  São Paulo  alleine wieder nach Nazi-Deutschland zurück, in der Hoffnung, als Jude doch hier leben und arbeiten zu können. Sein Zusammenleben mit einer Nicht-Jüdin wird ihm schließlich zum Verhängnis: 1937 wird Erich Arnold Brill denunziert und verhaftet, im selben Jahr noch wegen “Rassenschande“ zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt und in Bremen-Oslebshausen inhaftiert. Von dort aus deportiert man den 46jährigen Künstler über Hamburg in ein Außenlager des Ghettos Riga,  wo er wenige Monate später ermordet wird.

 

 

Quellen:

{ln:nw:https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Brill }

{ln:nw:http://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/directory.html.de?id=848330&submit=1&page=13&maxview=50&offset=600 }

{ln:nw:http://www.filmportal.de/film/das-alte-und-das-neue-palaestina_1211a9048bd34ac9948b495dafb29416 }

 

Links (deutsch):

{ln:nw:http://www.mallorcazeitung.es/leben/2009/09/03/flucht-hitlers-rassenwahn/15489.html}

 

International:

{ln:nw:http://www.pinacoteca.org.br/pinacoteca-pt/default.aspx?mn=545&c=acervo&letra=E&cd=2852 }

{ln:nw:http://www.askart.com/artist_bio/Erich_Arnold_Brill/11091033/Erich_Arnold_Brill.aspx }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.