Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Scholz, Gerhard

H.A.M. 0

Gerhard Scholz wurde 1903 in Liegnitz geboren. Er war Lehrer und Mitglied der SAP und emigrierte im August 1936 als politisch Verfolgter, nachdem er illegal gearbeitet hatte, in die CSR. 1938 kam er nach Schweden, wo er Gelegenheitsarbeiter und Sprachlehrer war. Er gehörte der Gewerkschaftsgruppe an. Im Sommer 1946 kehrte er nach der sowjetischen Besatzungszone zurück; Professor emeritus für Germanistik an der Humboldt-Universität in Berlin sowie stellvertretender Präsident der Deutsch-Nordischen Gesellschaft; Todesdatum nicht bekannt (LV 1.1.110).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.